SO KANN ICH aus dem Wort

Sabina Lorenz

Mein Beitrag zur Textkette von Nelly Sachs auf Wunsch von Max W. Madson.

Was ist die Textkette: „Das Prinzip ist einfach – jede Person, welche bei einem Gedicht der Reihe „gefällt mir“ klickt, bekommt eine(n) AutorIn zugewiesen. Dann einfach ein Gedicht raussuchen, posten (auf der eigenen Pinnwand oder hier oder beides) und so die lyrische Kette fortführen. Bitte nicht vergessen, diesen Text vor das Gedicht zu setzen, damit andre die Reihe fortsetzen können.“

Nelly Sachs, 1891 – 1970, Nobelpreis für Literatur 1966

SO KANN ICH aus dem Wort:

Ein Stück der Nacht
mit Armen ausgebreitet
nur eine Waage
Fluchten abzuwiegen
diese Sternenzeit
versenkt in Staub
mit den gesetzten Spuren.

Jetzt ist es spät.
Das Leichte geht aus mir
und auch das Schwere
die Schultern fahren schon
wie Wolken fort
Arme und Hände
ohne Traggebärde.

Tiefdunkel ist des Heimwehs Farbe immer

so nimmt die Nacht
mich wieder in Besitz.

aus: Nelly Sachs, Gedichte, Suhrkamp 1977

Beitrag anzeigen · 7. März um 17:50

Advertisements