Pasta jetzt

Das muß 40 Jahre her sein oder mehr, da las ich von einem Experiment in maschineller Übersetzung mit einem der damaligen hausgroßen Rechner. Man hatte ihm Goethes „Wanderers Nachtlied“ vorgelegt und sie übersetzte:

top top quietly

Ich hab das heut nacht mal probiert mit Googles Übersetzungsprogramm. Goethes Text durch rund 20 Sprachen (europäische, asiatische, afrikanische) hin- und zurückübersetzt. Das Ergebnis ist ein Gedicht. Ich gebe es im Wortlaut wieder, hab nur je 1 Punkt und Doppelpunkt eingesetzt sowie ein Komma entfernt. Unten Goethes Vor-Bild.

Dies ist das erste Treffen
Veranstaltungen
Spaß.
Sie:
Es ist Atemnot.
Behandlung lebender Wildvögel
Warten Sie! Pasta
jetzt

Über allen Gipfeln
Ist Ruh,
In allen Wipfeln
Spürest du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, balde
Ruhest du auch.

Advertisements

thither

nach beiden Seiten hin
weit entfernt
für einen so wenig fair
Narzissen März dann und es dann
es dann von dort wieder Narzissen
dann wieder weit entfernt
für einen so wenig

Bings Übersetzung eines Gedichts von Samuel Beckett (von mir nur auf Zeilen aufgeteilt – die automatische Übersetzung sah so aus: nach beiden Seiten hin weit entfernt für einen so wenig fair Narzissen März dann und es dann es dann von dort wieder Narzissen dann wieder weit entfernt für einen so wenig). Unten Becketts Original.

thither

thither
a far cry
for one
so little
fair daffodils
march then

then there
then there

then thence
daffodils
again
march then
again
a far cry
again
for one
so little

[1976]