Blasphemie

Dann druckt es der Drucker auf fein Velin, / Der Buchbinder bindet’s in Maroquin / Und schließlich schimpft’s die Kritik: “Poesie” – / Blasphemie!!!

Arno Holz, aus dem Gedicht “Donner und Doria!”, in: Lyrik des Naturalismus. Hrsg. v. Jürgen Schutte. Stuttgart: Reclam, 1982, S. 77.

Advertisements

Letztschöpferische Erkenntnis

1.6.8.2.1.2.1 arno holz: Letztschöpferische Erkenntnis

Textkette

Ausgewählt von Kristian Kühn

Auf Wunsch von Jayne-Ann Igel

 

Arno Holz
(aus „Phantasus“)

Letztschöpferische Erkenntnis

 

Horche nicht hinter die Dinge. Zergrüble dich nicht. Suche nicht nach dir selbst.

Du bist nicht!

Du bist der blaue, verschwebende Rauch, der sich aus deiner Zigarette ringelt,
der Tropfen, der eben aufs Fensterblech fiel,
das leise, knisternde Lied, das durch die Stille deiner Lampe singt.

 

‪Fidel Klaufschneider, ‪Dirk Uwe Hansen und 2 anderen gefällt das.
Kristian Kühn Fidel Klaufschneider – Machado
Sven Wenig Ganz vergessen, dass ich gelikt hatte (aber Holz muss man liken). Ich poste aber erst die nächsten Tage, sonst denken noch alle, ich spame die „Textkette“ mit Texten zu. Pessoa ist einer meiner Lieblingsautoren.
Dirk Uwe Hansen ja, muss man liken – auch wenn der pessoa jetzt schon weg ist.
Kristian Kühn Dirk – Goethe