Ein Aphorismus

“Ein Aphorismus, rechtschaffen geprägt und ausgegossen, ist damit, dass er abgelesen ist, noch nicht »entziffert«; vielmehr hat nun erst dessen Auslegung zu beginnen, zu der es einer Kunst der Auslegung bedarf.”

Friedrich Nietzsche, Vorrede zu seiner Streitschrift “Zur Genealogie der Moral”

Advertisements

2 Engellieder

1.9.4 peter hille: 2 engellieder

Ausgewählt von Michael Gratz

Textkette

Peter Hille (1854-1904):

2 Engellieder

Knabe

Hält die Augen in die Welt
Wie zwei schwarze Renner.
Zügelt sie kaum,
Aller Helden Held:
Weit dein Traum,
Reich ohne Raum.

Das Mädchen

Gestern noch ein dürftig Ding,
Das so grau und albern ging,
Nichts an ihm zu sehen –
Und muß heut behutsam sein,
Wie wenn im Mai die Blüten schnein,
Daß nicht all verwehen.

Wie wenn ich Blüten an mir habe,
Als sei ich eine Gottesgabe –
Ein reines Wunder bin ich ja,
Wie nie ich eins mit Augen sah.
Und muß mich sehr zusammennehmen
Und schämen.

Warum? Weil ich so blühend bin
Und weil der Wind treibt Blüten hin,
Die nicht am Baum erröten
Und voller Vorsicht sind
Und Unschuld und Erblöden –
Der dumme Wind!

Noch ein paar Aphorismen:

Was ist der Dichter? Ein immer sprossendes, furchtbares, rastlos bebendes Hirn.

Dichten, wie ich’s verstehe, heißt nicht schöne Worte, heißt schönes Leben machen.

Ein echter Dichter haßt nichts so sehr wie das Poetische.

Textkette: Das Prinzip ist einfach – jede Person, welche bei einem Gedicht der Reihe „gefällt mir“ klickt, bekommt eine(n) AutorIn zugewiesen. Dann einfach ein Gedicht raussuchen, posten und so die lyrische Kette fortführen. Also Vorsicht: klicken Sie nur „like“ wenn Sie mitmachen wollen. Wozu alle eingeladen sind.

Gefällt mir · · Hervorheben · Teilen
Kerstin Becker, José Oliver, Bettina Boeck und 3 anderen gefällt das.
3 weitere Kommentare anzeigen

Michael Gratz josé oliver: ezra pound
vor 12 Stunden · Gefällt mir








Michael Gratz eine suite in der textkette
vor 12 Stunden · Gefällt mir

Michael Gratz bin voller vorfreude
vor 12 Stunden · Gefällt mir

Michael Gratz kerstin becker: martina hefter
vor 12 Stunden · Gefällt mir · 1