Kein Greifswalder Autor

Georg Engel wurde am 29. Oktober 1866, heute vor 150 Jahren, in Greifswald geboren. Aber er war kein Greifswalder Schriftsteller. Mit 12 Jahren kam er nach Breslau, später nach Berlin. Er war ein bekannter Berliner Autor und spielte in der Liga „unsere großen Dichter“. Er leitete den „Verband deutscher Erzähler“ und wurde später Präsident des Reichsverbandes des deutschen Schrifttums. Er starb am 19. Oktober 1931 in Berlin. Begraben wurde er mit einer Sondergenehmigung im Elisenhain in Greifswald-Eldena. Aus dem Berliner Literaten wurde ein Heimatschriftsteller. Literaturgeschichte ist lehrreich. Auch vielen zeitgenössischen Berühmtheiten wird es so ergehen. Vielleicht wird Johannes Bobrowski, der in den 60er Jahren Weltruhm hatte, ein ostpreußischer Heimatschriftsteller, in Deutschland, Litauen und Rußland? Günter Grass ein Danziger, Johannes R. Becher, ehemals Kulturminister der DDR, bayrischer Heimatautor.

Vielleicht war sein Wunsch, in Greifswald begraben zu werden, weise Voraussicht?  Nach Machtübernahme durch die Nazis wurde er nämlich ein „jüdischer Autor“. Seine Bücher wurden aus Bibliotheken verbannt, sein Grabstein in Greifswald umgestürzt. Die Gedenktafel an seinem Geburtshaus in der Bachstraße wurde entfernt.

Seine Bücher wurden nicht wieder aufgelegt. Wie in so vielen Fällen auch bei ihm, die meisten von den Nazis verbannten Autoren, auch einige der prominentesten, erlebten kein Comeback. Sie führen ein Nischendasein als verfolgte oder Exil-Autoren.

Nach 1945 wurde der Stein wieder aufgerichtet, eine Straße in der Greifswalder Stadtrandsiedlung benannte man nach ihm. Zum 150. Geburtstag wird es im Falladahaus eine Gedenkveranstaltung geben. Welcome back home!

bildschirmfoto-2016-10-29-um-22-30-27

 
Aus: Greifswalder Universitäts-Taschenbuch 1919

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s