Benutzt

Als ich von Klopstock erfuhr, daß der Trochäus
auf einen antiken Tanzschritt zurückzuführen sei,
führte ich ihn zurück und schämte mich,
Metren benutzt zu haben.

Tanze! (…)

Elke Erb, aus: Andreas Koziol (Hrsg.): Abriß der Ariadnefabrik. Berlin: Galrev, 1990, S.198 (zuvor in: Ariadnefabrik 5/1988)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Benutzt

  1. Marc schreibt:

    Allerlieblichste Trochäen
    Aus der Zeile zu vertreiben
    Und schwerfälligste Spondeen
    An die Stelle zu verleiben,
    Bis zuletzt ein Vers entsteht,
    Wird mich immerfort verdrießen.
    Laß die Reime lieblich fließen,
    Laß mich des Gesangs genießen
    Und des Blicks, der mich versteht!

    Zahme Xenien V

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s