Steingärten

Zuviel Welt ausgespart. / Keine Möglichkeit / Für Steingärten.

Günter Eich, aus dem Gedicht „Fußnote zu Rom“, in: Günter Eich, Die Gedichte. Die Maulwürfe. Hrsg. Axel Vieregg. (Gesammelte Werke, Revidierte Ausgabe. Bd. 1.) Frankfurt/ Main: Suhrkamp 1991, S. 136.

Das Gedicht entstand am 23.4. 1963 und hat im Manuskript die Titelvarianten: Notizzettel / Notiz über Rom.

Der mittlere Teil des aus drei „Strophen“ bestehenden Gedichts lautet: Zuviel Abendland,/ Verdächtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s