Kirschblüte / Nachts

1.7.4.4.1.1.1.2.2.1.1 kerstin becker nach brockes: kirschblüte. nachts

Textkette

Ausgewählt von Kerstin Becker

So, Dirk Uwe Hansen, Poesie-Schulden begleichen, Textkette! ich hatte Petr Borkovec gelikt, und bekam von dir -einen deiner Lieblinge- Barthold Hinrich Brockes. hab mich schwer getan. Mir war so gar nicht nach ihm. Einige ausgewählt. Verworfen. Am Ende wars dann doch die Kirchblüte bei der Nacht. Und wieder verworfen. Ich brech jetzt die Regel und schick ein an seinen Text angelehntes Gedicht. Kirchblüte / Nachts. Zusätzlich das Original.

 

Kirschblüte
Nachts

Ich seh den Kirschbaum unterm Mond.
Welch Weiß! Als läge frischer Schnee.
Auf jedem Ast auf jedem Zweig
zierliche Tupfen. Flaum.

Das Mondlicht geht durch Blütenblätter
Durchsichtig alles. Zärtlich.
Nachtschatten fallen. Nein wirklich
Nichts Weicheres gibts auf der Welt.

Bin unterm Baum wie angehoben
Berühr berauscht die Blüten mit den Blicken
Auf einmal weiter oben wieder weiß.
Ein Stern durch Mark und Bein.

Ich stehe mit den Füßen auf der Wiese
fasse die raue Rinde schwanke
die Augen wolln mir übergehn vom Baum
zum Himmel mit dem Licht.

(Kerstin Becker, nach B.H.Brockes)

Kerstin Becker Kirschblüte bei der Nacht Ich sahe mit betrachtendem Gemüte…




Michael Gratz jetzt war ich aber auf kirchblüte gespannt
Kerstin Becker oh, hab ich das geschrieben?
Kerstin Becker ah, sehe, ja, das wäre dann eine andere version… noch zu erschaffen
Michael Gratz ah, wir warten drauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s