Orte der Fiktion

1.9.4.3.1.1.3 chirikuré chirikuré: Orte der Fiktion

Textkette

Ausgewählt von Sven Wenig

Mit seiner Aufgabe für die Textkette hat mich Mirko Wenig auf unbekannte Pfade gelockt. Für das Liken eines Gedichts von Francisco de Quevedo (sowie einer höchst eigenwilligen Übersetzung unter Zuhilfenahme künstlicher Intelligenz) schickte Mirko mich nach Zimbabwe. Schlug er mir doch den Dichter Chirikuré Chirikuré vor.

 

Chirikuré Chirikuré

Nzvimbo dzemumabhuku
„Sprache: shona“

wese andaita mahwekwe naye
mubvunzo ndiwo mumwe chete:
kwakadini kwamanga mapota?

mhinduro ndinopa yepasi pemoyo:
kutaura zvese handingakwanisi
zvakapinda mumusoro zvinozadza dura

vose vanozoita kunge vapatika kuhope
vobvunza zvakare, uso vasunga:
gara zviya ndepiko kwawaiva?

handinonoki kudzora mhinduro:
ndaiveko kunyika yemutsindo
kumatunhu emuzinda weTimbouctou

vose vanokapaza misoro semabhuru
vopfipfidza vachinwa rukweza rwavo:
nzvimbo dzakadaro ndedzemumabhuku chete

ndinotsikitsira wangu musoro pasi
ndozvipodza hana nemashoko mumoyo:

 

Chirikuré Chirikuré
Orte der Fiktion
(übertragen von Klaus Berr)

jedem Gesicht stellte sich
dieselbe Frage
nach Orten an denen ich gewesen bin

nur das Herz antwortet
der Mund ist schwach, doch
was im Herzen, ist füllt die Kornkammer

mit verträumten Gesichtern und Ungläubigkeit
stellen sie weitere verwunderte Fragen
fragen noch einmal, wo ich schon überall war

ich antworte prompt:
ich war im Land stummer Echos
in den Sanden des uralten Timbuktu

sie schütteln die Köpfe wie Stiere
und während sie trinken, lachen sie spöttisch:
solche Orte gibt es nur in der Fiktion

ich senke den Kopf
und tröste mein Herz mit labenden Worten:
die Gnade im Herzen gehört mir




Sven Wenig Ich kannte den Dichter bisher nicht, habe leider auch nicht das einzige bisher in deutscher Übersetzung erschienene Buch „Aussicht auf eigene Schatten“ (Verlag Das Wunderhorn 2011) zuhause.
Und ich mache es mir mit dieser schweren Aufgabe vielleicht… 
Nzvimbo dzemumabhuku (Chirikuré Chirikuré) •www.lyrikline.org Chirikuré Chirikuré GedichteNdipo patakamuviga pano | Übersetzungen: endeHakurar.
Mag Mdot wow! aber.. vergess deine HAs etc. nicht beim Textketten. Ich hab mich mal ganz bewusst zurückgehalten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s