Fürs Geschäft

1.10.1.2 konstantin kavafis: Fürs Geschäft

Textkette

Ausgewählt von Dirk Uwe Hansen

Fürs Geschäft

Er verpackt sie sorgfältig
in grüne teure Seide:

Rubin-Rosen, Perlen-Lilien,
Amethyst-Veilchen, schön, wie er sie sich denkt,

sie haben will und sieht, nichr wie in der Natur
beobachtet und studiert. Er wird sie in den Schrank legen,

die Beweise der Kühnheit und Kompetenz seiner Arbeit.
Und wenn ins Geschäft ein Kunde kommt,

holt er andere Sachen zum Verkauf hervor, tadellose Schmuckstücke:
Armbänder, Ketten, Halsbänder und Ringe.
(K. Kavafis)

Του Mαγαζιού

Τα ντύλιξε προσεκτικά, με τάξι
σε πράσινο πολύτιμο μετάξι.

Aπό ρουμπίνια ρόδα, από μαργαριτάρια κρίνοι,
από αμεθύστους μενεξέδες. Ως αυτός τα κρίνει,

τα θέλησε, τα βλέπει ωραία· όχι όπως στην φύσι
τα είδεν ή τα σπούδασε. Μες στο ταμείον θα τ’ αφίσει,

δείγμα της τολμηρής δουλειάς του και ικανής.
Στο μαγαζί σαν μπει αγοραστής κανείς

βγάζει απ’ τες θήκες άλλα και πουλεί — περίφημα στολίδια —
βραχιόλια, αλυσίδες, περιδέραια, και δαχτυλίδια.
(Κ. Καβάφης)

Gefällt mir nicht mehr · · 8. Februar um 16:40
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s