Stax. Nach dem Martial

1.7.1 Ludwig Heinrich Christoph Hölty: stax

Ausgewählt von Armin Steigenberger



Mein Beitrag zur Textkette:
Das Prinzip ist einfach – jede Person, welche das liked, kriegt eine(n) DichterIn oder SchriftstellerIn zugewiesen. Einfach ein Gedicht raussuchen, posten und so die lyrische Kette fortführen.

Àxel Sanjosé hat mir Ludwig Heinrich Christoph Hölty zugewiesen, hier ein Gedicht von ihm:

Stax

Nach dem Martial

Corinnen denkt Herr Stax, Corinnen,
Denn weiter denkt er nichts,
Vom Morgen an, bis zum Beginnen
Des Mondenlichts.
Als er einmahl vor einer Weile
An seinen Vater schrieb,
Schloß er den Brief mit dieser Zeile,
Behalte mich, Corinna, lieb.










Jan Kuhlbrodt und 2 anderen gefällt das.








Connie Schmerle eine sehr schöne idee, die textkette.





Armin Steigenberger jan: hafis












Armin Steigenberger connie: yang lian






Armin Steigenberger christof: marianne moore


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.