Der neue Mensch

Der neue Mensch sagt: Die Modernen wissen von den Dingen nichts, sie haben keine Sehnsucht nach der Rundung der Gegenstände, die Sinnlichkeit der Formen rührt ihre Netzhaut nicht, am trägsten aber sind die Dichter. Mit Versen läßt sich keine Welt erobern.

Richard Huelsenbeck: Der neue Mensch. Zit. nach: Hermann Korte: Die Dadaisten. Reinbek: Rowohlt, 1994, S. 60

Advertisements

Lyrische Ergüsse

Unterdeß war ich äußerst productiv an lyrischen Ergüssen; aber niemals kam mir auch nur der entfernteste Gedanke, sie drucken zu lassen; im Gegenteil fürchtete ich meine Gefühle zu profaniren, wenn ich die Lieder nur zeigte, und die meisten wurden nie von einer menschlichen Seele gelesen. Auch bewies nie einer ein besonderes Interesse dafür…

Aus: Gesammelte Novellen von Talvj. Nebst einer Auswahl bisher ungedruckter Gedichte und einer biographischen Einleitung, 2 Bände. Leipzig 1874. Bd. 1, S. X

Talvj = Therese Albertine Luise von Jacob, verheiratete Robinson (* 26. Januar 1797 in Halle (Saale); † 13. April 1870 in Hamburg)

Inbegriff der Sache

„Willst du den Inbegriff der Sache, geh zu Sappho, Catull, Villon, zu Heine, wo er in Schwung ist, zu Gautier, wo er nicht allzu frostig ist, oder, falls du diese Sprachen nicht kannst, suche den geruhsamen Chaucer auf.“

Ezra Pound: Dichtung und Prosa, Berlin: Ullstein 1959, S. 148 (übersetzt von Eva Hesse).

Desolation Row

Bob Dylan, aus: Desolation Row (kompletter Text)

Praise be to Nero’s Neptune
The Titanic sails at dawn
And everybody’s shouting
“Which Side Are You On?”
And Ezra Pound and T. S. Eliot
Fighting in the captain’s tower
While calypso singers laugh at them
And fishermen hold flowers
Between the windows of the sea
Where lovely mermaids flow
And nobody has to think too much
About Desolation Row

 

Fatal ist mir das Lumpenpack

Aus Heinrich Heines langem Gedicht „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (Caputh 24)

Ich wollte weinen, wo ich* einst
Geweint die bittersten Tränen –
Ich glaube, Vaterlandsliebe nennt
Man dieses törichte Sehnen.

Ich spreche nicht gern davon; es ist
Nur eine Krankheit im Grunde.
Verschämten Gemütes, verberge ich stets
Dem Publiko meine Wunde.

Fatal ist mir das Lumpenpack,
Das, um die Herzen zu rühren,
Den Patriotismus trägt zur Schau
Mit allen seinen Geschwüren.

Schamlose schäbige Bettler sind’s,
Almosen wollen sie haben –
Ein’n Pfennig, Popularität
Für Menzel und seine Schwaben!

*) Notabene, hier spricht nicht der Dichter, sondern die Göttin Hammonia, die Personifikation der durch ihre Polizei und Gäste berühmten Stadt Hamburg